Nach einem produktiven Frondienst bei schönstem Wetter fand endlich wieder einmal ein Genossenschaftsfest statt. Zwar war es nur eine Mini-Ausgabe ohne Zelt und Krimskrams, aber das Publikum hatte es genossen. Das zumindest war aus den vielen nachbarschaftlichen Gesprächen zu hören.

Als Höhepunkt des kleines Festes konkurrenzierten die vielen selbstgemachten Leckereien mit dem unverzichtbaren Lotto. Jung und Alt waren mit Eifer dabei und vielleicht sogar etwas eifersüchtig als Ildikos Zopf mit Konfitüre nicht auf ihren Tisch gelangte.

Wir freuen uns bereits auf das nächste Hegi-Fest. Dann hoffentlich wieder in ganzer Pracht.

Herzlichen Dank den Organisatorinnen und Organisatoren des Frontdienstes und des Genossenschaftsfestes!

Frondienst
Samstag, 4. September 2021
8:30 Uhr bis 14 Uhr
Pause: 10:30 Uhr bis 11 Uhr

Treffpunkt auf dem Spielplatz

Wir möchten daran erinnern, dass der Frondienst Teil des Genossenschaftslebens ist. Bei Verhinderung bitten wir um einen Beitrag in die Frondienst-Znünikasse (bei Cécile Oberholzer, Schweighofstrasse 44).

Anschliessend, ab 17 Uhr
Genossenschaftsfest 2021
im kleinen Rahmen, ohne Zelt, ohne Band

Das Fest findet definitiv statt!

Apéro, 17 Uhr
Lotto für ALLE, 18 Uhr
Grill mit Buffet, 19 Uhr

Bitte etwas Salziges oder Süsses für das Buffet mitnehmen.

Wir freuen uns!
Der Vorstand und das OK-Team

Bald stehen die langen Sommerferien an. Hier nochmals ein paar Erinnerungen.

Feuerwerk am 1. August
Für den 1. August möchten wir die Daheimgeblieben bitten, folgende Sicherheitsvorkehrungen vorzunehmen:
Auf dem Spielplatz darf Feuerwerk, das am Boden bleibt, gezündet werden, z. B Vulkane.
Raketen dürfen in der Genossenschaft nicht verwendet werden. Bitte schliesst die Dachfenster, damit keine Raketen von ausserhalb ins Haus fliegen und einen Brand verursachen können.

Pflanzen und Wege
Zurzeit wächst und spriesst es wunderschön in den Gärten. Bitte beachtet wieder vermehrt, dass Büsche und Sträucher, die über den Gartenzaun herausragen, zurückgeschnitten werden. Ebenso sollten Pflanzen und Gras, welche unter den Hägen auf die Wege oder auf die Strasse wachsen, entfernt werden. In den Zwischenwegen ist das Durchkommen mit der Putzmaschine zurzeit erschwert. Sträucher sollten einen Abstand von 20 cm von der Hauswand und dem Läubli haben, damit die Mauer und das Holz nicht feucht bleiben. Bitte kontrolliert im eigenen Garten, ob diese Vorgaben eingehalten sind.

Neue Reinigungsfirma
Ab nächster Woche wird die Reinigungsfirma Petraroia die Genossenschaftsreinigung einmal wöchentlich übernehmen. Peter Trutmann wird eine Übergabe mit ihnen machen.

Riechende Bio-Container
Da die Container im Sommer vermehrt übel riechen, was für die unmittelbaren Anwohnerinnen und Anwohner sehr unangenehm ist, werden die Bio-Container ab sofort häufiger gereinigt. Wir bitten alle Genossenschafterinnen und Genossenschafter nur dann Abfall zu entsorgen, wenn sich der Container -Deckel noch ganz schliessen lässt. Dasselbe gilt auch für den Zürisack -Container.

Herbstfrondienst
Der Herbstfrondienst findet am 4. September statt. Bei schönem Wetter wird im Anschluss unser Genossenschaftsfest stattfinden. Diesmal in etwas kleinerem Rahmen, ohne Zelt und Band.

Konstituierung des Vorstandes
Der Vorstand hat sich an der Sitzung vom 1. Juli wie folgt konstituiert: Vito Livrano ist neu zuständig für Reparaturen, Unterhalt und Aussenraum.

Bitte beachtet die Zeiten der Erreichbarkeit:

  • Mo – Fr 18.30-19.30 Uhr an 077 534 88 83
  • Ausserhalb dieser Zeiten sowie am Samstag und Sonntag nur in Notfällen
  • Ansonsten jederzeit per E-Mail an unterhalt@hgschweighof.ch

Der Vorstand wünscht allen eine wundervolle Sommerzeit.

Liebe Genossenschafter, liebe Genossenschafterinnen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und Ausbreitung des Coronavirus teilt der Vorstand mit:

Der Frondienst vom Samstag 17. April 2021 ist abgesagt.

Der nächste Frondienst ist für den 4. September 2021 geplant.

Der Vorstand

Wie an der letzten GV angekündigt, werden im Jahr 2021 die Fensterläden repariert, die alte Farbe abgelaugt und die Läden neu gestrichen. Dazu werden die Läden während acht Wochen von den Häusern entfernt. Die Arbeiten beginnen nach den Winterferien, voraussichtlich am 1. März 2021.

Zugang zur Wohnung

Es wird etappenweise vorgegangen, wobei sich die Etappen zeitlich überschneiden, so dass vor den Sommerferien alle Fensterläden wieder montiert sind.

Der Zeitplan ist beigefügt. Die Handwerker/-innen müssen für das Abhängen, das Streichen der Rückhalter und Kloben und das Wiedereinsetzen der Läden kurz in die Wohnung kommen. Bitte schauen Sie, dass Sie zur genannten Zeit anwesend sind, oder den Arbeitern Zugang zur Wohnung geben können. Änderungen am Zeitplan sind möglich, in diesem Fall würden wir die neuen Zeitpläne den betroffenen Bewohner/-innen zustellen.

Neue Farben

Ändern wird sich auch das Farbkonzept. Die sanierten Läden werden abwechselnd pro Wohnung eine der beiden Farben bekommen: Grünblau oder Rot.

Anhand der folgenden schematischen Abbildung kann man sich ein Bild machen, wie die neuen Fensterläden aussehen werden:

Welches Haus welche Ladenfarbe kriegt, ist folgendem Plan zu entnehmen:

Falls Fragen zur Lädensanierung bestehen, dürfen diese gerne per E-Mail an bau@hgschweighof.ch gestellt werden.

Und natürlich wünschen wir allen Bewohnerinnen und Bewohnern der Hegi-Siedlung ein grossartiges, bald pandemiefreies Jahr 2021.

Herzliche Grüsse Vorstand der HGS


Zeitplan Fensterläden

Frauentalweg
Läden aushängen: 26.2.2021 nachmittags
Streichen der Rückhalter und Kloben: 6.5.2021 nachmittags
Läden einhängen: 10.5.2021 nachmittags

Arbentalstrasse 5 – 21
Läden aushängen: 1.3 2021 nachmittags
Streichen der Rückhalter und Kloben: 7.5.2021 nachmittags
Läden einhängen: 11.5.2021 nachmittags

Im Hegi
Läden aushängen: 12.3.2021 nachmittags
Streichen der Rückhalter und Kloben: 20.5.2021 nachmittags
Läden einhängen: 25.5.2021 nachmittags

Schweighofstrasse 32 – 44
Läden aushängen: 15.3.2021 nachmittags
Streichen der Rückhalter und Kloben: 21.5.202 nachmittags
Läden einhängen: 26.5.2021 nachmittags

Schweighofstrasse 46 – 80
Läden aushängen: 29.3.2021 ganzer Tag
Streichen der Rückhalter und Kloben: 4.6.2021 ganzer Tag
Läden einhängen: 8.6.2021 ganzer Tag

Hegianwandweg
Läden aushängen: 9.4.2021 nachmittags
Streichen der Rückhalter und Kloben: 17.6.2021 nachmittags
Läden einhängen: 21.6.2021 nachmittags

Arbentalstrasse 25 – 39
Läden aushängen: 12.4.2021 nachmittags
Streichen der Rückhalter und Kloben: 18.6.2021 nachmittags
Läden einhängen: 22.6.2021 nachmittags

Die Arbeitszeiten sind bis am 22.03.2021 von 08:00 Uhr bis 12:00Uhr / 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr Und ab dem 23.03.2021 von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr / 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Vorstand informiert im Schreiben von 3. Juni 2020 über den aktuellen Stand der Läubli-Sanierung:

Liebe Genossenschafterinnen und Genossenschafter

Wir hatten am 14. April über die Sanierungsarbeiten an den Läubli informiert. Mit diesem Schreiben informieren wir Euch über den aktuellen Stand.

Die Arbeiten an den beiden «Testläubi-Paaren» an Schweighofstrasse 58/60 und Im Hegi 5/7 sind abgeschlossen. Zusammen mit Denkmalpflege und unserer Farbgestalterin hat der Vorstand sich für das Farbkonzept «Im Hegi» entschieden. Die zu erwartenden Gesamtkosten für Wetterschutz, Beton-, Schreiner und Malerarbeiten belaufen sich auf durchschnittlich ca 7’000 CHF pro Läubli. Wir werden zukünftig stärker in den Unterhalt investieren, damit die Läubli länger intakt bleiben.

Die Sanierung weiterer Läubli an Schweighofstrasse und Im Hegi ist angelaufen. Damit wir zügig vorankommen, werden jeweils vier Läubli-Paare zur gleichen Zeit saniert – in der ersten Phase je zwei Doppelläubli Im Hegi und zwei an der Schweighofstrasse. Wir werden Euch rechtzeitig informieren, damit Ihr das Läubli innen leeräumen und aussen entsprechend zugänglich machen könnt.

Der Wetterschutz hat sich bewährt und erlaubt die unterbruchsfreie Durchführung der Arbeiten. Wir gehen davon aus, dass wir in diesem Jahr bis Oktober und nächstes Jahr ab März arbeiten können.

Am Testläubli Im Hegi 5/7 werden wir das Dach sanieren und mit einer Kupferumrandung einfassen lassen. Für den entsprechenden Entscheid einer flächendeckenden Dächersanierung werden wir neben Kosten und Nutzen selbstverständlich auch die Optik bewerten.

Auch die Läden an Fenstern und Terassentüre sind stark verwittert und müssen ausgebessert und gestrichen werden. Diese Arbeiten sind noch nicht terminiert. Auch die Läden wollen wir in das neue Farbkonzept einbeziehen. Da hierzu noch nichts entschieden ist, werden wir später informieren.

Wir halten Euch auch weiterhin informiert.

Herzliche Grüsse Vorstand der Heimgenossenschaft Schweighof